+++ Termine 2018 +++

Anmeldung



Start Vereinsgeschehen Meisterschaften weitere Turniere 12. SKIF Shotokan Karatedo WM in Jakarta
Banner
12. SKIF Shotokan Karatedo WM in Jakarta Druckbutton anzeigen?
Meisterschaften - weitere Turniere
Geschrieben von: Christi   
Dienstag, den 23. August 2016 um 00:00 Uhr

 

 

 

 

Eine ganz besondere Ehre wird dieses Jahr Florian Schnitzinger zu Teil. Unter anderem darf er Österreich bei der Weltmeisterschaft in Indonesien vertreten.

 

team 800

 

Unsere Reise begann am Sonntag, 21. August um 4.40 in der Früh. Mit dem Auto nach Freilassing, um dann mit der Bahn nach München zum Flughafen zu gelangen. Start des Fluges im Airbus A380 nach Dubai um 10.32 Uhr. Nach 6 Stunden Flug und einer Wartezeit von ca. 9 Stunden in Dubai ging es wieder weiter. 8 Stunden 30 Minuten in der Boeing 777 vergingen recht schnell, da wir alle recht müde waren und daher viel geschlafen haben. Zeitunterschied zu Jakarta ist +5 Std. Ankunft dort um 15.30 Uhr (Montag). Erstes Zusammentreffen mit dem übrigen Nationalteam, das aus verschiedenen Richtungen anreiste. Alle freuten sich , dass wir jetzt komplett waren und die Reise endlich Richtung Hotel weiterging. Nach einem ersten Eindruck von dieser Stadt checkten im „The Sultan Hotel Jakarta" ein und gingen noch gemeinsam Abendessen.

 

 

Am Dienstag mussten von unseren verantwortlichen Betreuern Heimo und Willi viele Termine erst herausgefunden werden, deshalb machten wir uns, nach dem sehr reichhaltigen Frühstücksbüffet, auf zu einer Stadtrundfahrt. Der Großraum Jakarta ist eine Stadt mit etwa 20 Mio. Einwohnern und jeder Menge Autos. Deshalb dürfen die Autos mit geraden und ungeraden Nummerntafeln nur an den jeweils verschiedenen Tagen fahren. Ihr glaubt es nicht, dass man trotzdem im Verkehr versinkt und die Straßen endlos überfüllt sind. So viele Roller zwischen den Autos hab ich noch nie gesehen. Die Führer und Bediensteten waren sehr zuvorkommend und überaus freundlich zu uns. Uns überraschte vor allen, dass wir ständig von den Einheimischen gefragt wurden, ob sie Selfies mit uns machen dürften. Den Grund kennen wir nicht ganz genau. Die Stadtführerin (wollte mit allen Fotos haben) und Busfahrerin meinte, dass sie nicht jeden Tag so viele Teammitglieder von Weltmeisterschaften dabei haben. Andere auf der Straße hatten aber überhaupt keine Englischkenntnisse, und wollten auch Fotos von uns haben. Wahrscheinlich ist es doch weil wir so „schön" sind.

 

Eine riesen Überraschung gab es dann noch am Abend. Wir waren zu einem persönlichen Empfang in der Residenz des Österreichischen Botschafters eingeladen. Der Botschafter, Andreas Karabaczek, ist nur noch 4 Tage im Amt und hatte durch seine offen Art und durch seine vielen netten und interessanten Geschichten eine tollen Eindruck hinterlassen. Auch der seit 1. September im Amt befindlichen Konsul, Andreas Heuberger, konnte mit einigen Anekdoten aus seinen früheren Auslandsaufenthalten aufwarten. Alles in Allem sehr gelungene erste 2 Tage.

 

 WM BOTSCHAFT

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. August 2016 um 14:33 Uhr
 
© 2008 Karateverein St. Georgen am Fillmannsbach | Template by Joomla Templates
Copyright © 2019 Karateverein St. Georgen am Fillmannsbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.